Tangalle – bei Fischern zuhause

Tangalle ist ein kleines Fischerdorf an der Südküste Sri Lankas. Es zieht viele Touristen aufgrund der schönen Lage und herrlichen Strände an. Der Indische Ozean ist hier allerdings relativ rauh und oft kämpft man beim Schwimmen mit meterhohen Wellen. Mit Kindern gilt es aufzupassen!

Tangalle bietet mehrmals am Tag am Strand ein interessantes Schauspiel. Einheimische, Fischer und die Besitzer der strandnahen Guesthouses ziehen langsam aber stetig die Fischernetze an Land. Ein Vorgang der weit über zwei Stunden dauern kann. Am Ende wird der Fang begutachtet und an alle verteilt. Wer beim Netzeinholen mithelfen will, ist bei den Fischern sehr willkommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s