Grün tut gut

Nach einer Arbeitswoche ohne Draußensein treibt es mich, wieder einmal in den Wald zu gehen oder einfach in der Natur zu sein. Die Augen sehnen sich förmlich, über Wiesen, Felder oder Bäume zu schweifen und sich wieder an Grün und Weite satt zu sehen. Das Grün der Natur hat eine positive Wirkung auf meinen Körper und das Wohlempfinden, das tut gut.
Studien belegen, dass Aufenthalt und Bewegung in der Natur ein wahres Elixier für den Körper sein können: eine halbe Stunde tägliches Gehen in der Natur hat bereits eine positive Wirkung, stärkt den Bewegungsapparat und die Aktivität sorgt für eine bessere Konzentration und beugt verschiedenen Krankheiten vor.

Deswegen jetzt genug des Schreibens – raus ins Grün!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s