Symphonie der Natur

Dass man die Natur im Internet nicht wirklich erleben oder entdecken kann, ist mir klar. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle auf eine bemerkenswerte Multimedia-Dokumentation in der Frankfurter Allgemeine Zeitung aufmerksam machen. Sie lautet „Klangökologie: Die Symphonien der Natur“.
Darin kann man auf einer interaktiven Weltkarte die Klänge und Töne der Natur anhören. Darunter ist z.B. die flirrende Vielfalt einer Nacht im Regenwald in Borneo, das Knistern von Korallenriffen im Meer oder der Klang eines Krebses namens Seespinne beim Fressen. Mich haben diese Tonaufnahmen fasziniert! Und die meisten habe ich das erste Mal in meinem Leben gehört.
Auch die Interaktion Mensch – Natur wird darin aufgegriffen, z.B. wie jemand Klarinette mit einer Nachtigall im Treptower Park in Berlin spielt.

Das Projekt macht auch darauf aufmerksam, dass viele dieser Naturklänge mittlerweile so schnell zu verschwinden drohen wie nie zuvor, da viele Lebensräume nicht mehr existieren. Zum Beispiel der Morgengesang der Vögel vor und nach einer Teilrodung in Kalifornien; man kann deutlich die Verarmung der Klanglandschaft nach der Rodung hören!

Hört einfach mal selbst rein! Hier ist der Link dazu. Viel Spaß!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Symphonie der Natur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s