Kunterbuntes Marrakesch

Unsere erste Station in Marokko ist die fast 1000 Jahre alte Stadt Marrakesch. Sie erscheint rosafarben von allen Seiten aufgrund des verwendeten Sandsteins. In der Mitte liegt die Medina mit ihren uralten verwinkelten Gassen und wunderschönen Riads. Auch wir wohnen hier für vier Tage und verschmelzen mit dem Gemenge aus Suk, Arabern und Stadtwirrwar.
Eingerahmt ist Marrakesch von den schneebedeckten Gipfeln des Hohen Atlas, was als spektakuläres Aussichtsbild sicher in unserem Gedächtnis bleiben wird.

Als Marktplatz dient der quirlige Djemaa el-Fna, der mitten in der Medina Anziehungspunkt für Gaukler wie Touristen ist. Außerhalb der Medina gibt es viele Gärten und Parkanlagen, in denen auch wir immer mal Schatten und etwas Grün gesucht haben.

Einige Impressionen von unserem (kurzen) Aufenthalt hier.

Advertisements

2 Gedanken zu „Kunterbuntes Marrakesch

  1. Tolle Bilder 👍☀️ Bringt die Sonne mit nach Deutschland…

    LG und weiter alles Liebe. Nadine

    Von meinem iPhone gesendet

    >

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s